Menschen ernten Äpfel im Lohsepark

Arbeitsgruppe Grüne Hafencity

Die HafenCity ist ein hochverdichteter Stadtteil – umso wichtiger sind die kleineren und größeren grünen Inseln. Die Natur im Quartier braucht besonderen Schutz und besondere Aufmerksamkeit, damit aus dem steinernen ein grünes Quartier wird. Genau dafür engagiert sich die AG Grüne HafenCity.

Ansprechpartnerin:
Marianne Wellershoff

Vieles kann hier getan werden: Patenschaften für die Baumscheiben der Straßenbäume machen es möglich, graue Ödnis in Bienenweiden zu verwandeln. Nisthilfen im Park, an den Fassaden schaffen Brutplätze für Haussperlinge oder für Mehlschwalben, Insektenhotels geben Wildbienen ein Heim.

Doch neben der ganz praktischen Arbeit gibt es auch stadtpolitisch einiges zu tun. Ein Beispiel: Das sogenannte „Animal Aided Design“ integriert die Bedürfnisse von Tieren in die Planung von Gebäuden, Stadtraum und Freiflächen. Dies müsste auch Maßgabe für die Planungen in der HafenCity werden.

Die AG Grüne HafenCity hat zum Ziel, auch mit den schon etablierten Urban-Gardening- und Natur-Initiativen im Quartier zusammenzuarbeiten und so gemeinsam schlagkräftig zu werden – für eine grüneres Hamburg.

Sie haben Interesse mitzumachen? Schreiben Sie uns!
Bitte addieren Sie 3 und 2.

Ihre Nachricht wird gemäß unserer Datenschutzerklärung bearbeitet werden.